This website uses cookies.

Großanzeigen für Digital Signage

Heutzutage sind größere Displays meist farbig und damit TFTs. Aber auch passive LCDs können in größeren Größen produziert werden. 

Vorteil einer solchen Anzeige ist ein bestechender Kontrast. Zum Beispiel können große Ziffern als Segmentanzeige realisiert werden. Anwendungsbereiche für solche Segmentanzeigen kann öffentliche Beschilderung wie der ÖPNV oder Parkleitsysteme sein. 

Das 9" Display im aktuellen Beispiel nutzt MVA-Technologie, die von allen Seiten gut ablesbar ist, aber ein Backlight benötigt. Natürlich können solche Displays auch reflektiv, also ohne Backlight in TN-Technologie realisiert werden. Mit einer besonderen bistabilen Technologie sind sogar statische Displays möglich, die keine konstante Stromversorgung benötigen.

 

Continue reading
82 Hits

7-farbiges E-Paper

Nachdem E-Paper von E-Ink lange Zeit schwarz-weiß oder maximal dreifarbig verfügbar waren, werden sie nun richtig bunt. 

Unser neuestes Ausstellungsstück ist ein 7-farbiges E-Paper, dass durch satte Farben glänzt.

Das gezeigte Modell hat eine Auflösung von 600 x 448 Pixeln bei Maßen von 124,4 x 99,5 x 0,91 mm, ca. 5.7".

In Entwicklung ist außerdem ein 7.3" Modul, von dem bereits Muster verfügbar sind. 

Durch die eingeschränkte Betriebstemperatur von 15-35 °C eignen sich die Modelle bisher nur für den Inneneinsatz. 

Wir beraten Sie gerne zum Einsatz von E-Papern oder Alternativen, sprechen Sie uns an!

Continue reading
151 Hits

Displays mit Sensoren

In vielen Displayprojekten für die Industrie, die Medizinbranche und den Consumer-Markt ist es üblich geworden, Sensoren innerhalb von Displays zu verbauen.

Eine weitverbreitete Anwendung ist es, optische Sensoren zur Helligkeitsmessung hinter einer transparenten oder leicht getönten Stelle des Frontglases anzubringen. Das Ergebnis der Helligkeitsmessung wird verwendet, um zum Beispiel die Helligkeit des Displays an die Umgebung anzupassen. Auch Annäherungssensoren unterhalb des Frontglases sorgen dafür, dass das Display sich erst einschaltet, wenn eine Bedienung erwünscht ist. Auch die Gestensteuerung und die generelle Bilderkennung sind weitere Möglichkeiten, Displays entsprechend auszustatten.

Auch ein Temperatursensor am Display kann in bestimmten Projekten von großer Bedeutung sein. Gerade wenn das Display sich abschalten muss, damit die maximale Betriebstemperatur nicht überschritten wird, bedarf es einer direkten Temperaturmessung am Display.

Um die Kommunikation mit den Sensor-Interfaces so einfach wie möglich zu gestalten, ist es ratsam, das Sensor-Interface in die bereits bestehende Interface-Umgebung zu integrieren. So lässt sich das I²C-Interface des Touchscreens gemeinsam mit dem I²C-Interface des Sensors nutzen, ohne dass das Pinout des Display-Moduls geändert werden muss.

 

Wenn Sie Interesse an einer Displaylösung mit oder ohne Sensor haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Sprechen Sie uns an:

LCD Mikroelektronik GmbH

Otto-Lilienthal-Str. 13

76275 Ettlingen

 

Telefon: +49(0)7243-76888-0

Telefax: +49(0)7243-76888-29

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Continue reading
309 Hits

Chinese New Year – LCD, TFT, E-Paper

Chinese New Year – LCD, TFT, E-Paper

Es ist wieder soweit vom 01.02.22 bis zum 06.02.22 ist Chinese New Year und somit Feiertage in China. Viele Firmen haben nun bereits geschlossen, da die Mitarbeiter rund um die Feiertage lange Reisen auf sich nehmen.

 

Das führt dazu, dass die Kommunikation und Erreichbarkeit mit chinesischen Zulieferern von Mitte Januar bis Mitte Februar zumindest stark eingeschränkt ist.

Bei vielen Display Projekten stellt sich nun die Frage, wie man mit den technischen Fragestellungen voran kommt, wenn einem doch kein chinesischer Zulieferer weiterhelfen kann.

Genau hier möchten wir Sie unterstützen.

Wir haben unsere eigene Entwicklung und können Sie somit während CNY durchgehend technisch beraten, Implementierungen und andere Lösungen erarbeiten. Gerade in der Projektierungsphase können wir Ihnen durchdachte Konzepte anbieten. Die fertigen Konzepte können wir dann gleich im Anschluss an CNY unseren langjährigen Zulieferern vermitteln und sofort mit der Umsetzung starten.

Wir beraten Sie bei allen technischen Fragen und sind in der Lage, auch komplexe Projekte kurzfristig umzusetzen. Dabei betrachten wir, neben der mechanische Implementierung und den Kommunikationsschnittstellen, auch den konkreten Anwendungsfall.

Bei der Auswahl der passenden Technologie hilft unser breites Produktportfolio, welches in unterschiedlichen Industrien und in vielfältigen Anwendungsbereichen zum Einsatz kommt.

 

Auslegung des Displays

           Monochromes LCD, TFT, E-Paper, OLED

           Touch Screens, Touch Buttons

           kundenspezifisches Coverglases

           kundenspezifisches Backlight /Status-LED

           kundenspezifischer FPC

 

Dabei wird Ihrem Projekt ein fester Ansprechpartner im Vertrieb sowie ein Entwickler zugeteilt.

Alle in der Entwicklung anfallenden Arbeiten wie mechanische Integration, Schaltungsentwurf, Leiterplattenentflechtung und Programmierung können wir für Sie übernehmen.

So können wir IC und Treiber auswählen, passende Schnittstellen für Ihre MCU ermitteln, kundenspezifische FPC designen und wenn nötig Converterboards und entsprechende BOM erstellen.

Im konkreten Anwendungsfall können wir Sie auch mittels 3D-Modellen bei der mechanischen Integration und dem Gehäusedesign unterstützen.  Auch mit unserem 3D-Drucker gefertigte Modelle sind möglich.

Bringen Sie Ihr langlebiges und auf Ihre Anwendung angepasstes Display Wochen früher auf den Markt.

Kontaktieren Sie uns und sparen Sie Zeit: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 
Continue reading
682 Hits

Erfolgreiche ESD Auditierung

Seit Oktober diesen Jahres sind wir offiziell ESD auditiert. 

In unseren neuen Räumlichkeiten haben wir noch stärker auf ESD geeignete Materialien geachtet und Prozesse optimiert. Die Endmontage wurde flexibler gestaltet, so dass Material möglichst schnell weiterverarbeitet werden kann und Transportwege kurz gehalten werden. 

Wir freuen uns daher über die Erteilung des Zertifikats und sehen es als Ansporn uns noch weiter zu verbessern. 

Continue reading
758 Hits

Anti-bakterielles Frontglas für Displays

Anti-bakterielles Frontglas für Displays

Mit Hilfe einer Nano-Silber-Beschichtung können Frontgläser eine anti-bakterielle Wirkung entfalten. Durch den Kontakt mit Silberionen werden die Bakterien im Wachstum gehindert und der Zellkern geschädigt, so dass die Bakterien abgetötet werden.

Die anti-bakterielle Beschichtung kann die Anzahl der auf dem Glas befindlichen Bakterien um bis zu 99% reduzieren. Die Wirkung ist konstant vorhanden und verbraucht sich nicht.

Geeignet ist eine solche Beschichtung insbesondere für den Einsatz in Medizinprodukten oder in öffentlichen Bereichen, in denen viele Menschen die Oberflächen berühren.

Die Mindestabnahmemengen für solche Gläser sind jedoch hoch und damit nur für größere Stückzahlen möglich.

Continue reading
747 Hits

IK10 Falltest

Für aktuelle TFT-Projekte haben wir einige Falltests mit Frontgläsern durchgeführt, darunter auch IK10 Tests mit einer 5kg Kugel aus 40 cm Höhe. 

Im Folgenden zwei Videos, einmal mit einem 6mm Glas, einmal 8mm Glas. Die Dicke des Glases sagt jedoch nur bedingt etwas über die Stoßfestigkeit aus, da auch dünnere Gläser z.B. in Verbindung mit einem laminierten Touch den Test bestehen können. Auch die Größe des Glases beeinflusst das Ergebnis. Je größer desto mehr federt das Glas, was das Ergebnis positiv beeinflusst.  

 

Continue reading
740 Hits

Aktuelle Beschaffungs- und Transportsituation

Aktuelle Beschaffungs- und Transportsituation

Seit Monaten hört man von fehlenden Chips in der Automobilindustrie, doch auch andere Branchen, darunter viele unserer Kunden, sind betroffen.

Was die Versorgung mit ICs angeht, wird eine Entspannung erst für 2023 erwartet. Die Produktionskapazitäten können nicht kurzfristig erweitert werden, außerdem haben viele Betriebe nun langfristige Bestellungen getätigt, so dass das Angebot erst recht verknappt wird.

Die Knappheit betrifft inzwischen nicht mehr nur ICs, sondern allgemein elektronische Bauteile und inzwischen auch die für die Produktion notwendigen Rohstoffe. Die Gründe für die Knappheit sind vielfältig, der gestiegene Bedarf nach Abklingen der Pandemie, gleichzeitig noch fehlendes Personal in rohstoffliefernden Ländern, da dieses nach der Pandemie noch nicht wieder am Arbeitsplatz ist, bis hin zu fehlender Elektrizität und Transportkapazitäten in China.

Mit der steigenden Nachfrage nach Rohstoffen sind auch die Kohlepreise explodiert, ein Rohstoff, auf den China in seinen Kraftwerken noch immer dringend angewiesen ist. Durch festgeschriebene Energiepreise und die insbesondere aus Australien teuer importiere Kohle, tragen sich die Kraftwerke nicht mehr, die Betreiber drosseln die Produktion und es kommt zu Stromabschaltungen.

Auch die Frachtkapazitäten aus China sind wegen der strikten No-Covid-Strategie weiter begrenzt. Regelmäßig werden Übersee- und Flughäfen wegen einzelner Covid-Fälle in Lockdowns versetzt. Außerdem arbeiten einige Flughäfen zur Sicherheit nach dem 7/7/7-Prinzip (7 Tage Arbeiten, 7 Tage Hotelquarantäne, 7 Tage Heimquarantäne), so dass weniger Personal zur Verfügung steht. Die Preise für Seefracht reichen inzwischen fast an die von Luftfracht heran, da Container fehlen. Auch der bisherige „Geheimtipp“, der Transport per Zug, ist langfristig ausgebucht. Verschärft wird die Situation nun durch die kommende Peak-Season. Jährlich vor Weihnachten und der Produktionspause während des chinesischen Neujahrsfests, steigen die Transportpreise massiv.

Aufgrund der dargestellten Situation muss aktuell mit deutlich längeren Lieferzeiten von 20+ Wochen und Preissteigerungen von 15-20% gerechnet werden, in einigen Fällen noch deutlich mehr. Kurzfristige Lieferungen sind eigentlich nur über Bauteilkäufe auf dem Spotmarkt und Business-Transporttarife möglich. Unsere Bitte daher: bestellen Sie frühzeitig!

Continue reading
1011 Hits

EOL Novatek NT75xx/NT76xx/NT77xx-Baureihe

EOL Novatek NT75xx/NT76xx/NT77xx-Baureihe

Novatek Microelectronics informiert derzeit seine Key-Kunden, dass man sich mehr oder weniger aus der Herstellung von Display-Controllern für monochrome LCDs zurückziehen wird. Alle anderen Bereiche bleiben hiervon unberührt. 

Da sich die Display-Controller der NT75/NT76/NT77-Baureihe gerade in den 2000er-Jahren einer wachsenden Beliebtheit erfreuten (insbesondere die Controller NT7532, NT7534, NT7538 und NT75451), sind diese auch heute noch bei vielen Projekten im Einsatz. Eine Hardware oder Software-Anpassung ist hier meistens nicht mehr oder nur mit erheblichem Aufwand möglich.

Auch viele Projekte von LCD Mikroelektronik – fast alle älter als zehn Jahre - sind hiervon betroffen.

Derzeit entwickeln wir mit unseren Kunden gemeinsam Ersatz-Lösungen für die genannten Novatek-Controller, sodass auch zukünftig bei älteren Projekten weiterhin kompatible Displays eingesetzt werden können. Verschiedene Alternativen liegen bereits vor und können kurzfristig angeboten werden.

Sind auch Sie von der Abkündigung betroffen?

Wir haben langjährige Erfahrung im Obsoleszenzmanagement und der Bereitstellung kompatibler Lösungen, auch ohne notwendige Rezertifizierung z.B. bei Medizinprodukten.

Gerne helfen wir Ihnen, sprechen Sie uns an:

LCD Mikroelektronik GmbH

Otto-Lilienthal-Str. 13

76275 Ettlingen

 

Telefon: +49(0)7243-76888-0

Telefax: +49(0)7243-76888-29

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Continue reading
1241 Hits

Kundenspezifische Entwicklung

Kundenspezifische Entwicklung

Wir entwickeln kundenspezifische Bedienteile um Ihr Gerät smarter zu machen. Das Bedienteil ist dabei oft das Designelement, welches ihr Gerät von der Masse abhebt und derjenige Teil, der entscheidet wie die erste User-Erfahrung ausfällt.

Dabei bieten wir das ganze Spektrum an verfügbaren Displays an. Von kundenspezifischen, stromsparenden monochromen LCDs über hochauflösende voll-farbige TFTs bis zu bistabilen und damit vollständig stromunabhängigen EPaper Displays. Gerne beraten wir sie dabei hinsichtlich der für Sie besten Lösung, ganz davon abhängig, ob sie einen besonders weiten Temperaturbereich oder besonders wenig Strom zur Verfügung haben.

Unser Display ergänzen wir dabei mit Eingabemöglichkeiten wie Silikontastaturen, Membrantastaturen oder Touchoberflächen. Auch exotische Bedienelemente wie Magnetschalter, um hermetisch dichte Gehäuseausführungen zu ermöglichen, sind dabei kein Problem.

Um das ganze abzurunden verpacken wir das ganze individuell mit Spritzgußpastik-, Metall- oder Glas-Teilen zu einem fertig einbaubaren Modul.

Um die Schnittstelle zur Kundenapplikation abzubilden, bieten wir intelligente Lösungen mit 8- bis 32-Bit Mikrocontrollern an. Sie kommunizieren mit der Kundenplatine dabei z.B. mittels SPI, I2C oder RS232.

Menü und Parameter Strukturen können dabei sowohl fest einprogrammiert sein, aber auch mittels einer Objektbeschreibungssprache ähnlich JSON oder XML dynamisch erzeugt werden. Dadurch kann ein bestehendes Bedienteil ohne Softwareupdate an neue Aufgaben angepasst werden.

Grafische Bedienoberflächen können dabei sowohl individuell programmiert werden, als auch mit Frameworks wie TouchGFX oder Segger-Tools erzeugt werden.

Mittels einer intelligenten 4-Drahtschnittstelle sind wir in der Lage, mehr als 100 Displays an einem Bus zu betreiben und können damit ökonomische Lösungen zur Ansteuerung vieler Anzeigen anbieten.

Continue reading
1016 Hits

Maßnahmen zur Verbesserung der EMV-Eigenschaften von LCD-Modulen

Maßnahmen zur Verbesserung der EMV-Eigenschaften von LCD-Modulen

 

Die Störanfälligkeit von LCD-Modulen ist regelmäßig ein wichtiger Punkt im Design von Produkten. Viele unserer Kunden stellen sicherheitsrelevante Geräte her, bei denen die einwandfreie Funktion der Anzeigeelemente unerlässlich ist.

Wir nutzen daher verschiedene Möglichkeiten um unsere Displays vor Störungen zu schützen. Einige Beispiele führen wir im Folgenden auf. Je nach Produkt können weitere Mittel zum Einsatz kommen. Gerne beraten wir Sie hierzu im Detail und erarbeiten eine kundenspezifische Lösung.

1. COG- oder TCP-Modul mit Anschluss per FPC: Verwendung eines geschirmten FPCs

2. Anschluß von TFTs mit hoher Datenrate: Wechsel von TTL RGB auf ein differenzielles Signal wie LVDS, HDMI, MIPI

3. Verwendung einer Ringelektrode, auch als ESD-Schutzmaßnahme im (COG/TCP-) Display 

4. Displays mit (SPI- oder) I2C-Schnittstelle: Softwareseitige Anpassungen, Nutzung unserer für diese Zwecke angepassten Schnittstelle

5. Software: Anpassungen in der Initialisierung können helfen EMV-Einflüsse zu mindern

Continue reading
1283 Hits

CO2-sparende Transportalternativen

CO2-sparende Transportalternativen

Schon seit einiger Zeit machen wir uns Gedanken, wie wir unsere CO2 Bilanz verbessern können. In erster Linie sind dafür unsere Transporte aus Asien verantwortlich, die bisher oftmals per Luftfracht kamen.

Die dem Coronavirus geschuldete Reduzierung der Flugkapazitäten zwischen Asien und Europa hat nun zu einer drastischen Verteuerung der Luftfrachtraten geführt. Viele unserer Kunden entscheiden sich deshalb inzwischen für Bahn- oder Seefracht unter Inkaufnahme einer längeren Transportdauer.

Diese Entwicklung wird es uns ermöglichen, im Jahr 2020 die Menge des durch den Transport erzeugten CO2 um ca. ein Drittel zu senken.

Solche Transporte erfordern oft Mindestvolumina, die wir durch kontinuierliche Steigerung unserer Importe regelmäßig erreichen.

Gerne stellen wir auch Ihre Sendungen auf eine CO2-sparende Transportalternative um!

Continue reading
1449 Hits

Runde Wearable TFTs

Inzwischen sind mehr und mehr runde TFTs auf dem Markt verfügbar. Viele davon mit hohen Mindestbestellmengen und besonders geeignet für Wearable Produkte.

Im Folgenden eine Auswahl der aktuell verfügbaren Modelle. Alle TFTs natürlich auch mit kapazititvem Touch und individuellem Frontglas verfügbar.

Bitte kontaktieren Sie uns bei konkretem Interesse. Gerne stellen wir Ihnen weitere Informationen zur Verfügung. 

1.3" TFT

1.8" TFT

2.1" TFT

2.47" TFT

3.4" TFT

 

Continue reading
1653 Hits

Wir verändern uns: Neuer Name und neue Adresse

Wir verändern uns: Neuer Name und neue Adresse

Nach einjähriger Bauzeit ist es soweit: Unser neues Firmengebäude in Ettlingen ist bezugsfertig. Wir freuen uns auf ein modernes Arbeitsumfeld, das in seiner Aufteilung den gewachsenen Anforderungen an moderne Lagerhaltung, Produktion und Büroarbeitsplätzen gerecht wird.

Ab dem 1.7.2020 finden Sie uns unter folgender Adresse:

LCD Mikroelektronik GmbH
Otto-Lilienthal-Straße 13
76275 Ettlingen
(+49) 7243 - 76888 - 0
(+49) 7243 - 76888 - 29

Passend zu den neuen Räumlichkeiten haben wir auch unseren Namen vereinfacht: aus LCD-Mikroelektronik Dr. Hampel & Co. GmbH wird die LCD Mikroelektronik GmbH.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesen positiven Veränderungen in der Zukunft einen noch besseren Service bieten können und freuen uns darauf, Sie hoffentlich bald in den neuen Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen.

Ihr Team der LCD Mikroelektronik

Continue reading
1709 Hits

Unser Beitrag zur Bekämpfung von COVID-19

Unser Beitrag zur Bekämpfung von COVID-19

Als Zulieferer für bekannte Medizin- und Labortechnikunternehmen, sind wir stolz darauf, dass unsere Produkte helfen die aktuelle Covid19-Pandemie zu bekämpfen. Unter anderem finden sich Displays von LCD Mikroelektronik in COVID19-Schnelltestern, Intensivmedizinischen Pumpen und Pipetten.

Displays mit kapazitivem Touch und Frontglas sind wegen der guten Reinigungsmöglichkeiten für medizinische Anwendungen besonders geeignet. Der Touch ist auch mit Handschuhen bedienbar, Fehlauslösungen z.B. durch Kontakt mit Flüssigkeiten, können softwareseitig unterbunden werden.  Gleichzeitig ist die Form des Frontglases frei wählbar und es kann individuell z.B. mit dem Firmenlogo bedruckt werden. 

Da LCDs fast ausschließlich in Asien produziert werden, bestanden zu Beginn des Jahres geringfügige Lieferengpässe, die inzwischen jedoch vollständig behoben sind. Einziges Hemmnis sind im Moment die geringen Transportkapazitäten im Luftfrachtbereich. Hier raten wir allen Kunden zur frühzeitigen Bestellung, so dass wir alternative Transportwege (See-/Bahnfracht) wählen können und hohe Frachtzuschläge vermieden werden.

 

Continue reading
1812 Hits

LCD-Mikroelektronik wird Mitglied des DFF

LCD-Mikroelektronik wird Mitglied des DFF

LCD-Mikroelektronik ist seit diesem Jahr Mitglied des Deutschen Flachbildschirm Forum.

Von unserer Mitgliedschaft erhoffen wir uns einen intensiven Austausch mit anderen Firmen im LCD-Bereich, sowie die Möglichkeit an neuen Technologien und Industriestandards mitzuarbeiten, die letztendlich unseren Kunden direkt zugutekommen. 

Mehr erfahren Sie unter https://www.displayforum.de/

 

 

Continue reading
1638 Hits

13" E-Paper module

New 13" E-Paper module with reasonable price available:

  • 960x680 resolution
  • customizable with touch

Contact us for your offer!

Continue reading
2265 Hits

Low power color TFT displays

Often an important constraint for industrial application is power consumption.

Passive monochrome LCDs will usually use less power, than TFT displays. Hence many customers looking for suitable displays for industrial application had to use traditional monochrome LCDs if they wanted to add a display to their application. 

With the new generation of low power TFT displays, this could change. Low power applications will become colorful. 

Following is an example of a transflective TFT display which can be used both with and without backlight illumination. The powering off of the backlight will save further power and can also be useful in sunlight environments, where enough light is available. 

Traditional TFT displays are transmissive, they can only be read with the help of a backlight. Transflective displays combine the advantages of transmissive displays (they can be read in the dark with the help of a backlight), with the advantages of reflective displays (they can be read without backlight). 

 

Current consumption values

(with 1.8 V supply voltage)

200 micro A in hyper mode

19-50 micro A in low power mode

 

Technical Specification

Parameter Value
Size  1.28"
Resolution 176 * 176
Color Depth 64 Colors
Interface SPI
Technology Type a-Si TFT
Sub Pixelsize 0.1308*0.1308 mm
Display Mode Half the semi-premeable
Viewing Direction ALL
LCM (W * H * D) 26.62*29.72*1.45 MM
Active Area (W * H) 23.02*23.02 MM
Operating Voltage 1.8 – 3.6 v
Operating Temp -20°C ~ 70°C
Driver IC ST7301
   

 

With backlight:

Without backlight:

Continue reading
3591 Hits

Bar type TFT for electronic shelf labeling

Electronic shelf labeling has been a typical e-paper topic. While it is power saving and simple to equip existing shelfs with it, it is also limited in color and and variety of pictures. Videos are not possible.

A new TFT, made to fit typical shelf fronts, could be the alternative:

Display size

23,2"

Resolution

1280*92

Technologie

IPS

Interface

LVDS

Brightness

500 cd/m²

Active Area

588,48*42,297

Viewing Direction

70/60/80/80

Operating Tepmerature

0 - +50°C

Storage Temperature

-20 - +60°C

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Further bar type TFTs are availalbe:

Size (Inch) Width Height
1,8 240 76
2,96 320 124
3,83 480 107
4,58 800 320
6,5 800 320
9,36 1024 400
8,8 480 1920
10,4 1024 100
19 1920 360
23,2 1280 92
Continue reading
2504 Hits

Why MIPI is not suitable for industrial displays

Why MIPI is not suitable for industrial displays

One of the most important requirements for industrial customers is long term availability. This is why it is more than surprising that MIPI displays are offered for industrial purpose. Read here why MIPI is not the preferred solution for industrial TFTs.

What is a MIPI display?

A so called MIPI TFT display is a display with a MIPI-DSI interface which is specified by the MIPI Alliance. The members of this alliance develop interfaces exclusively for the mobile communications industry. The main objectives of the MIPI-DSI interface are: high performance, low power consumption and low electromagnetic interference while reducing pin count and maintaining compatibility across different vendors. Every smartphone display is based on this interface.

A further benefit of these displays is that they are only produced in mass production and therefore the prices are very low. But that also means that all MIPI-Displays which are available on the market are currently produced for smartphone application only. On this fast consumer market every year new smartphones with new displays are developed and because of the high quantities (e.g. Samsung Galaxy S7: >55mil. pcs.) the tooling costs doesn’t matter.

That means that the product lifecycle is very short and the long-term availability doesn’t exist. Nobody will care about an additional customer with an annual demand of 10k pieces. And that is why a product change notification in due time doesn’t exists either.

 

MIPI-DSI protocol

Another big challenge is the MIPI-DSI protocol. Besides a data protocol for the image data there is a SPI interface for configuration. Every display has a different command set. That’s why it is not possible to switch the display. If the customer wants to use a different display, the programming has to start from zero. As nobody cares about small customers (

 

What is the Solution?

  • The use of standard technologies (TFT-LCD) with standard sizes and standard resolutions
  • The application of well documented interfaces, standard for 15 years: digital RGB (TTL)
  • Standardized pinout of the FPC connector e.g. the family-TFT interface of LCD-Mikroelektronik

We look forward to providing you with more information on long-term availability. We would be pleased to prepare an individual offer for you.

 

Continue reading
4146 Hits

Contact

LCD Mikroelektronik GmbH
Otto-Lilienthal-Str. 13
76275 Ettlingen

Germany

Telefon: +49(0)7243-76888-0
Telefax: +49(0)7243-76888-29

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Exhibitions

Visit us at our stand:

Embedded Nürnberg 2022